Unterstützung Waldbrandbekämpfung

Datum: 21. Juni 2022 um 12:00
Alarmierungsart: Telefon
Dauer: 37 Stunden
Einsatzort: Beelitz Brandenburg
Einsatzleiter: stellv. KBM
Mannschaftsstärke: 1/2
Fahrzeuge: Erde.004-22-01 


Einsatzbericht:

Unterstützung aus MSH für Brandenburg:
Fachdienst Brandschutz Ost des Landkreises auf dem Weg nach Beelitz

Angeführt vom stellvertretenden Kreisbrandmeister Frank Raschke sind aktuell 10 Feuerwehren mit 17 Fahrzeugen und 79 Kameradinnen und Kameraden auf dem Weg nach Beelitz, um vor Ort die Einsatzkräfte bei der Waldbrandbekämpfung zu unterstützen.
Der Fachdienst Brandschutz Ost des Landkreises Mansfeld-Südharz ist am Nachmittag nach Brandenburg aufgebrochen, nachdem es ein entsprechendes Hilfeleistungsersuchen aus dem Nachbarbundesland gegeben hat.

Die Feuerwehren Erdeborn/ Lüttchendorf, Quenstedt, Sandersleben, Großörner, Siersleben, Klostermansfeld, Helfta, Rothenschirmbach, Osterhausen und Hettstedt sind zunächst bis morgen im Einsatz mit dem Ziel, bereits eingesetzte Kräfte abzulösen und den Waldbrand zu bekämpfen. Mit im Einsatz ist dabei auch das Tanklöschfahrzeug zur Bekämpfung von Vegetationsbränden, das im März dieses Jahres in Dienst gestellt wurde und für solche Einsätze gedacht ist.

Liebe Kameradinnen und Kameraden, kommt gesund zum Einsatzort und dann bitte auch gesund wieder nach Hause!!!

  1. Fotos: Landkreis Mansfeld-Südharz